Buchvorstellung: Fredmund Malik: Führen, leisten, leben.

Von Führungskräften und Unternehmern wird neben vielen anderen Eigenschaften Kompetenz und Verantwortlichkeit verlangt. In seinem Buch: Führen, Leisten, Leben: Wirksames Management für eine neue Zeit erläutert der österreichische Management-Experte Fredmund Malik, wie die verschiedensten Unternehmen genau DAS Management und DIE Führungskräfte bekommen, die sie wirklich benötigen. Dabei geht es ihm nicht um Perfektionismus sondern vielmehr um Wirksamkeit.
Das Buch Führen, Leisten, Leben: Wirksames Management für eine neue Zeit von Fredmund Malik ist in die folgenden vier Kapitel unterteilt:

  • Professionalität (In diesem Kapitel wird der Mythos der idealen Führungskraft aufgegriffen und typische Irrtümer und Missverständnisse angesprochen. Die Anforderungen an Führungskräfte sind mehrschichtig und vielfältig. Ideal wäre ein Universalgenie, das führen kann. Da es diese aber nur sehr selten gibt, geht Malik von einem „normalen“ Menschen aus und zeigt für genau solch einen Menschen mit Fehlern und Schwächen den Weg zu außergewöhnliche Leistungen auf.)
  • Grundsätze wirksamer Führung (Der zweite Teil stellt die Resultatorientierung und Vertrauen und Qualität der Führungskraft in den Mittelpunkt. Aufgabe einer Führungskraft ist das Erzielen von abrechenbaren Ergebnissen. Allerdings, so Malik, steht neben der Findung von Lösungen auch das erkennen und Nutzen von Chancen.)
  • Aufgaben wirksamer Führung (In dem dritten Kapitel des Buches geht es um Zielsetzung, Organisation, Entscheidung, Kontrolle und Förderung als zentrale Managementaufgaben. Eine gute Führungskraft hat die Verantwortung und trifft entschlossen und kompetent die Entscheidungen. Sie gibt wenige dafür aber große Ziele vor, an deren Bewältigung die Mitarbeiter wachsen. Das Motto muss lauten: Das nötige Minimum – nicht das mögliche Maximum!)
  • Werkzeuge wirksamer Führung (In seinem vierten Kapitel beschreibt Malik ausführlich sieben verschiedenen Werkzeuge mit deren Hilfe Manager wirksam führen können. Diese Werkzeuge sind: die Sitzung, der Bericht, das Job Design (Stellengestaltung), Assignment Control (Steuerung des Einsatzes von Menschen), die persönliche Arbeitsmethodik, das Budget, die Leistungsbeurteilung und die systematische »Müllabfuhr« – der Prozess des Loslassen von Altem, Überkommenem und Überflüssigem.)

Im Anschluss an jedes einzelne Kapitel fasst der Fredmund Malik die gefundenen Lösungsvorschläge zusammen. Das erleichtert die Anwendung und Umsetzung in der eigenen Führungspraxis.



Fragen?

E-Mail: Kontaktformular | Telefon: (02461) 3418-731 | Fax: (02461) 3418-733Sind unsere Informationen interessant für Sie? Abonnieren Sie unseren Blog.
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns auf Ihre Kommentare.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.