Für Steuerrückzahlungen bis auf den letzten Cent!

Steuerückzahlung

Freiburg, 27.11.2012 – ARD Ratgeber Geld – Steuer 2013 ist die ideale Lösung für alle, die dem Finanzamt nichts schenken und sich dank Rückzahl-Bonus auch einmal etwas gönnen wollen. Die Software wurde von den Steuerprofis der Haufe Gruppe in Kooperation mit der ARDSendung Ratgeber Geld entwickelt und sorgt dafür, dass Steuerzahler schnell, einfach und gesetzeskonform ihre zu viel bezahlten Steuern bis auf den letzten Cent zurückbekommen.

Steuerrückzahlungen

Jeder kennt es – sich an die lästige Steuererklärung zu setzen, kostet viel Überwindung. Zudem herrscht oft Unsicherheit darüber, ob und welche Rückzahlung der Aufwand bringen wird. Mit ARD Ratgeber Geld lässt sich die Steuererklärung jetzt ganz schnell und sicher durchführen. Eine integrierte Ratgeberleiste bietet an entsprechenden Stellen Beratung mit persönlichen Hinweisen, Checklisten und Vergleichsberechnungen bei Wahlrechten an. Eine Plausibilitätsprüfung macht auf Fehler und vernachlässigte Steuersparmöglichkeiten aufmerksam, und ein integrierter Steuertacho steigert die Vorfreude auf den zu erwartenden Finanzzuschuss: Er zeigt an, mit welcher Steuererstattung der Steuerzahler rechnen kann.

Die Software richtet sich an eine breite Zielgruppe und spricht Arbeitnehmer, Familien, Kapitalanleger, Eigenheimbesitzer und Vermieter ebenso an wie Selbständige, Freiberufler, kleine Unternehmen, im Ausland Beschäftigte oder Studenten und Rentner. Der Nutzer wird Schritt für Schritt durch die Eingaben geführt und benötigt für die Bedienung keinerlei Vorkenntnisse. Die Lösung „denkt“ von selbst an alle erforderlichen Formulare und Anlagen und wählt automatisch nur die Themen aus, die auf den konkreten Steuerfall zutreffen. Über den Navigationsbaum behält der Nutzer stets den Überblick und erfährt, welche Seiten und Anlagen es noch zu bearbeiten gilt. Sind alle Vordrucke ausgefüllt, muss die Steuererklärung nur noch gedruckt und per Post oder elektronisch via ELSTER an das Finanzamt geschickt werden.

Extra Features für Kleinunternehmen und Selbständige

Speziell für die Anforderungen in kleinen Unternehmen bietet die Software einen Reisekostenrechner für die steuerliche Dienstreiseabrechnung 2012 mit elektronischem Fahrtenbuch sowie einen Einnahmen-Überschussrechner 2012 und 2013 inklusive Umsatzsteuer-Voranmeldung. Im Paket enthalten sind zudem verschiedene Kalkulatoren, beispielsweise für die Berechnung der optimalen Steuerklasse, ein Steuerplaner 2013, zahlreiche Musterbriefe sowie eine Bibliothek mit allen Steuerhilfen, Gesetzestexten,
Urteilen und Richtlinien.

ARD Ratgeber Geld – Steuer 2013 basiert auf der TAXMAN-Technologie von Lexware und damit auf gesetzlich, technisch und inhaltlich stets aktuellen Vorgaben. Anwender des persönlichen Finanzmanagers Quicken von Lexware können alle als steuerlich relevant markierten Angaben in diesem Programm ganz komfortabel in ARD Ratgeber Geld – Steuer 2013 importieren.
Verfügbarkeit: ab Ende November 2012
Preis: ARD Ratgeber Geld – Steuer 2013 Erstversion: 34,90 Euro

Systemvoraussetzungen:

  • Microsoft® Windows® XP SP 3 / Vista SP2 / Windows 7 SP1 (jew. ab
  • Version Home, dt. Version) / Windows 8 (dt. Version)
  • Pentium® Prozessor 4 ab 2,00 GHz oder Äquivalent
  • 1 GB RAM (Arbeitsspeicher)
  • Grafikauflösung 1024 x 768, 16 bit
  • DVD-Laufwerk
  • Für Online-Komponenten: Internetzugang erforderlich

 

Bildquelle Titelbild: fill / pixabay.com



Fragen?

E-Mail: Kontaktformular | Telefon: (02461) 3418-731 | Fax: (02461) 3418-733Sind unsere Informationen interessant für Sie? Abonnieren Sie unseren Blog.
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns auf Ihre Kommentare.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.