Eine Potentialberatung ist in NRW wesentlicher Bestandteil der OMNYSS Y-Beratung

Potentialberatung NRW mit Y-Faktor

Selbstständige und kleine Unternehmen finden im Tagesgeschäft kaum die Zeit, strategische (Weiter-)Entwicklungen in ihren Betrieben zu planen und entsprechende Maßnahmen einzuleiten. Die Potentialberatung soll Unternehmen und deren Beschäftigte in NRW dabei unterstützen. Ziel ist, die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmern und damit die Beschäftigung der Mitarbeiter zu sichern und auszubauen und den Qualifizierungsbedarf der Mitarbeiter/-innen zu ermitteln. Potentialberatungen können in NRW staatlich gefördert werden. Förderberechtigt sind Unternehmen mit weniger als 250 Beschäftigten mit Sitz und Betriebsstätte in Nordrhein-Westfalen. Die Unternehmen müssen älter als fünf Jahre sein und sich überwiegend in Privatbesitz befinden. Das Unternehmen muss mindestens einen sozialversicherungspflichtigen Mitarbeiter in Vollzeit beschäftigen.

In jedem Unternehmen und seinen Mitarbeiter/-innen schlummern (versteckte) Ideen und Potentiale. In einer öffentlich geförderten Potentialberatung NRW werden die Potentiale, Stärken und Schwächen des Unternehmens ermittelt und Lösungswege und Handlungsziele entwickelt. Die Einbeziehung von Mitarbeiter/-innen, Kunden und Lieferanten nennen wir Y-Beratung.

Wir informieren Sie gerne, wie wir Sie in Fragen der Kundenorientierung, Sicherung der Qualität, Erschließung neuer Märkte beraten können.

Bildquelle:  Alexander Stein / pixabay.com



Fragen?

E-Mail: Kontaktformular | Telefon: (02461) 3418-731 | Fax: (02461) 3418-733Sind unsere Informationen interessant für Sie? Abonnieren Sie unseren Blog.