Rumatek testet neue Automatische Schranken in edler Optik

Frankfurt, 2. August 2011 – Vor Zufahrten, Parkhäusern, Parkplätzen, Privatwegen und auf Baustellen: Automatische Schranken sind als moderne, zeitgemäße Absperrung von Verkehrsflächen allgegenwärtig. So vielfältig die Einsatzmöglichkeiten von modernen Schrankenanlagen sind, so vielfältig sind eigentlich auch die Anforderungen an Optik, Sperrbreite und Geräuschentwicklung.Die Rumatek GmbH, Spezialanbieter für Schranken, Poller und Absperrtechnik wird daher ihren Kunden in Kürze ein neues Schrankenmodell liefern, das auch spezielle Anforderungen an Optik und geräuscharmen Betrieb erfüllt.Mit bis zu 7 Metern Sperrbreite und einem besonders geräuscharmen Antrieb mit softem Lauf eignet sich die neue automatische Schranke von Rumatek auch dort, wo breitere Zufahrten mit nur einem Schrankenbaum zuverlässig abzusperren sind.

Ein Hingucker ist das Stahlgehäuse in modernem Design, das sich deutlich von vielen klassischen Schrankengehäusen unterscheidet. In einer edlen Pulverbeschichtung ist es äußerst robust und gleichzeitig elegant. Optional ist die neue automatische Schranke auch in unterschiedlichen Farben lieferbar.

Eine weitere Besonderheit der neuen Schranke ist die Möglichkeit, sowohl das Schrankengehäuse als auch den Schrankenbaum mit moderner LED-Technik auszustatten. Die LEDs können als Signalleuchten, Dauerlicht oder blickend betrieben werden und werten so die Optik der modernen Schrankenanlage nochmals auf.

Damit ist das neue Schranken Model von Rumatek eine ideale Lösung auch für Orte, an denen die Montage der Schrankenanlage besonderen ästhetischen Anforderungen genügen muss, z.B. an Zufahrten zu repräsentativen Geschäftsgebäuden, Hotels, Stadien oder Event-Locations.

Aktuell muss sich die neue Schranke noch in einem Dauerbelastungstest auf dem Testgelände der Rumatek GmbH in Rodgau bewähren. Die Markteinführung folgt in Kürze.

Weitere Informationen und Video:
http://www.rumatek.de/



Fragen?

E-Mail: Kontaktformular | Telefon: (02461) 3418-731 | Fax: (02461) 3418-733Sind unsere Informationen interessant für Sie? Abonnieren Sie unseren Blog.
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns auf Ihre Kommentare.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.