Wenn das Geld mal nicht reicht – Was Sie bei einem Kredit beachten sollten

Egal ob Sie Privatmensch, erfolgreicher Unternehmer oder Existenzgründer sind: Immer wieder müssen oder wollen wir Anschaffungen/Investitionen machen – Waren, Büromittel, Möbel, Computer oder ein Firmenwagen. All das wird sicher benötigt – all das kostet Geld. Gerade bei größeren Anschaffungen reicht das Eigenkapital nicht aus. Ein Kredit muss aufgenommen werden. Ein paar Dinge sollten Sie vor der Aufnahme von Krediten beachten.

Bevor Sie mit einer Bank in Kontakt treten, sollten Sie überlegen, wie groß die Geldmenge ist, für die ein Kredit benötigt wird und wie groß die monatliche Belastung sein darf, damit die Kreditraten zuverlässig zurückgezahlt werden können. Unter anderem von der Höhe des benötigten Kredites ist abhängig, welche Art des Kredites gewählt werden soll:

  • ein Dispokredit
  • ein Rahmenkredit oder
  • ein Ratenkredit

Bank ist nicht gleich Bank

Wenn Sie einen Kredit abschließen, gehen Sie in der Regel eine mehrmonatige eine Verpflichtung ein. Deshalb sollten Sie sich nicht nur über die Art und Höhe des Kredites Gedanken machen, sondern sich auch mit der Bank auseinandersetzen, bei der Sie Ihren Kredit abschließen möchten. Suchen Sie sich eine Bank, welche Sie ausführlich, kompetent und transparent über Ihre Möglichkeiten in Sachen Kredit informiert, wie zum Beispiel die Beratung der CreditPlus Bank AG.

Die drei Kreditarten im Überblick

  • Dispokredit
  • sinnvoll bei kurzfristig benötigten Geldern und der Möglichkeit diese schnell wieder zurückzuzahlen
  • VORTEIL: steht sofort bereit, Höhe des begrenzten Überziehungsrahmen ist vertraglich festgelegt
  • NACHTEIL: Zinsen sind um ein Vielfaches höher als bei anderen Krediten
  • Ratenkredit
  • Kredite bis 70.000 Euro möglich; vertraglich vereinbarte feste Rückzahlung über 12 bis 84 Monate
  • VORTEIL: günstigere Zinsen, die zu Vertragsbeginn festgelegt werden Kredithöhe sehr flexibel
  • NACHTEIL: monatliche Raten über einen längeren Zeitraum, auch wenn die Anschaffung schon an Wert verloren haben Zinshöhe wird zu Beginn festgelegt und bleiben bestehen, auch wenn das Zinsniveau fällt
  • Rahmenkredit
  • vorab vereinbarter Geldbetrag steht zur Verfügung, kann jederzeit abgerufen werden – Abrufkredit
  • VORTEIL: günstigere Zinsen als beim Dispokredit Sie entscheiden ob und wie viel des vereinbarten Geldes in Anspruch genommen wird
  • NACHTEIL: Höhe der Zinsen hängen jeweils vom aktuellen Zinsniveau ab – sind also schwerer langfristig zu berechnen

 

Bleiben Sie flexibel

In Zeiten sinkender Zinsen ist es wichtig, in Sachen Kredit und Rückzahlungshöhe flexibel zu bleiben. Lösen Sie teure Kredite, also solche mit einer hohen Zinsbelastung, ab, wenn Sie günstigere Finanzierungsangebote haben, zum Beispiel mit Hilfe der CreditPlus Bank AG. Übrigens könne  Sie nicht nur einen laufenden Kredit ablösen, sondern auch mehrere laufende Kredite zu einem KomplettKredit zusammenfassen lassen und von günstigeren Konditionen profitieren. Bevor Sie Ihren Kredit allerdings ablösen. sollten Sie sich intensiv über den neuen Kredit und seinen Bedingungen informieren.



Fragen?

E-Mail: Kontaktformular | Telefon: (02461) 3418-731 | Fax: (02461) 3418-733Sind unsere Informationen interessant für Sie? Abonnieren Sie unseren Blog.
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns auf Ihre Kommentare.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.